Abschied Dick (Bahnstrecke)

Kellersee, Eutiner See

Beitragvon ulf » Mi 24.Jan.2007 23:10

liefer ich material und füge hinzu,daß ich von etwas ausgehe anhand des materials,dann kann ich vielleicht jemanden,der von was anderem ausging,überzeugen....davon gehe ich aus.

nix anderes ist mit deinen buchenfotos aus 1992 passiert.
Benutzeravatar
ulf
Immenhof-Profi
Immenhof-Profi
 
Beiträge: 189
Registriert: Di 31.Mai.2005 21:25

Andere Sichtweise

Beitragvon HaJoZan » Do 25.Jan.2007 1:02

Hallo ulf!

liefer ich material und füge hinzu,daß ich von etwas ausgehe anhand des materials,dann kann ich vielleicht jemanden,der von was anderem ausging,überzeugen....davon gehe ich aus.

Ich hab's zur Kenntnis genommen.

nix anderes ist mit deinen buchenfotos aus 1992 passiert.

Das sehe ich anders.
Meine Fotos passieren hier nur, damit geneigte Leserinnen und Leser auch mal sehen können, was ich im September 1992 sah.

Gruß von HaJoZan
Oma Jantzen: "Dass einem die Leute immer mittags in die Suppe fallen müssen".
Benutzeravatar
HaJoZan
Immenhof-König
Immenhof-König
 
Beiträge: 477
Registriert: Fr 15.Dez.2006 16:34
Wohnort: Dortmund, NRW

Beitragvon ulf » Do 25.Jan.2007 1:47

...und dazu erzählst du,wovon du ausgehst.dann schaut man sich die fotos an und denkt.."wow,der hajo könnte recht haben"

super hey,darum gehts!;) ...ach dir nicht?

warum stellt man sonst fotos von unerforschten drehorten rein?
bzw.,welche art der diskussion wolltest du damit auslösen?
Benutzeravatar
ulf
Immenhof-Profi
Immenhof-Profi
 
Beiträge: 189
Registriert: Di 31.Mai.2005 21:25

Beitragvon HaJoZan » Do 25.Jan.2007 12:08

Hallo ulf!

Auf deine Fragen in deinem Posting vom 25.1.07, 0:47Uhr, werde ich nicht weiter eingehen.

Gruß von HaJoZan
Oma Jantzen: "Dass einem die Leute immer mittags in die Suppe fallen müssen".
Benutzeravatar
HaJoZan
Immenhof-König
Immenhof-König
 
Beiträge: 477
Registriert: Fr 15.Dez.2006 16:34
Wohnort: Dortmund, NRW

Beitragvon ulf » Do 25.Jan.2007 12:45

Bild
Benutzeravatar
ulf
Immenhof-Profi
Immenhof-Profi
 
Beiträge: 189
Registriert: Di 31.Mai.2005 21:25

Beitragvon Tebo » So 19.Jun.2011 18:29

Ich hab heute ein Video hochgeladen, wo Ihr aus dem Führerstand des Zuges an der Stelle vorbeifahrt, wo Dick stand. Viel Spass beim anschauen. :)


Hier gehts zum Video.


Lieben Gruss


Tebo
Bild

...Giftige, kleine Kröte! Du bleibst wo Du bist! Im Bett!
Tebo
Admin
Admin
 
Beiträge: 651
Registriert: Mo 22.Aug.2005 20:46
Wohnort: Neuss

Re: Abschied Dick (Bahnstrecke)

Beitragvon HagenX » Fr 08.Nov.2019 17:22

Hallo zusammen!
Die Schlussszene (Abschied Dick von Ethelbert) am Bahndamm mag ja am Hof Bast stattgefunden haben, doch dann erfolgt ein Schnitt mit einer weiteren Einstellung, die eher woanders liegt, wie schon Nutzer HaJoZan vermutet. Tatsächlich kommt dieser Ort sogar mehrfach vor (drei- oder viermal).
Bei Dicks Ritt „in den Sonnenuntergang“ ist auf der Wiese ein einzelner, recht auffälliger Baum zu erkennen. Dieser taucht auch in den folgenden Szenen auf:
1. Ethelbert kommt in Reitkleidung zu den Kindern (inc. Mans!) auf die Koppel, die dort das Heu wenden und sich über seine Kleidung lustig machen. (ab 17:33 min)
2. Dick und Ethelbert reiten über die Koppel, um -ohne Dalli und Mans- zu zweit zu segeln. (Hier ist das Gelände in voller Breite zu sehen, wenn auch nur sehr kurz.) (ab 76:48 min)
3. Als Ethelbert mit normaler Kleidung zur Koppel kommt, sind dort Dick, Dalli und Mans beim Heu-aufladen; der Baum ist nicht zu sehen, der Ort könnte evtl. dennoch derselbe sein (Mehrere Perspektiven, Gebäude im Hintergrund sichtbar). (ab 51:35 min)
Auf jeden Fall war Mans/Peter Tost mindestens einmal dabei und müsste diesen Ort identifizieren können.
Vielleicht könnte jemand der Ortsansässigen im Immenhofmuseum in Malente einen Blick auf den Original-Drehplan werfen, ob dort ein Hinweis zu finden ist?!
HagenX
Immenhof-Frischling
Immenhof-Frischling
 
Beiträge: 5
Registriert: Sa 26.Okt.2019 20:15

Re: Abschied Dick (Bahnstrecke)

Beitragvon Quicklykaiser » Fr 08.Nov.2019 22:08

Auch als ganz wenig Poster hast Du das alles sehr gut beschrieben.

Es ist schon toll gemacht, diese Schnitte, die Du ansprichst. Die Szenen sind in Seegalenedorf gedreht worden. Heuwendeszene, der Schluß der Abschiedsszene usw. Bei der Abschiedsszene habe ich immer schon bewundert, dass die Kleidung von Dick und auch die Pferde stimmig blieben, trotz ca. 40 km Enfernung und sicher auch Zeitversatz.
Bild
8.8.2011
Bild
31.3.2012

Bild
8.8.2011 Torhaus Seegalendorf und Goldi

Bild
8.8.2011
Auf der Rückfahrt von unserer Recherche trafen wir zufällig Frau Eberts in Malente, die zur Zeit der Dreharbeiten auf dem Gut arbeitete und von Paul Klinger eine signierte Autgrammkarte bekam.

Ich war mit Peter Tost in Seegalendorf vor Ort. Leider konnte er sich zu diesem Zeitpunkt nicht daran erinnern, jemals dort gewesen zu sein.
Bild
16.7.2016
Bild
Mans/Peter Tost, rechts im Gespräch mit dem Hausherren
Bild
Bild
Thomas Schubert zeigt Peter Tost die Häuser am Horizont
Bild
16.7.2016 Mans/Peter Tost vor dem Torhaus Seegalendorf

Die Koppel, auf der die Heuwendeszene gedreht wurde, heißt Seewiese. Seit jahrenden wird dort Mais angebaut. Nach der Maisernte kann man das Gelände ganz gut wiedererkennen, incl. der Häuser im Hintergrund.
Bild
31.3.2012
Bild
Die Familien Beckmann vom Gut Seegalendorf züchteten im großen Stil die Shetlandponies, die auch in den Filmen zu sehen sind.
Bild
Quicklykaiser
Immenhof-Profi
Immenhof-Profi
 
Beiträge: 184
Registriert: Mi 13.Jul.2011 23:00
Wohnort: Bad Malente-Gremsmühlen

Ritt "in den Sonnenuntergang"

Beitragvon HagenX » Fr 08.Nov.2019 22:51

Hallo Quicklykaiser,
ich danke dir für die schnelle und ausführliche Antwort! Und natürlich auch für die vielen Bilder!
Schade, dass der Baum nicht mit drauf ist, der hätte einen schönen Wiedererkennungswert gehabt. Aber er teilt wohl das Schicksal der anderen Bäume z.Bsp. am Redderkrug.
Anhand der Schatten in den Filmszenen konnte man schon ahnen, dass der Blick der Kamera in Richtung Westen gehen muss. Und wegen des Hügels neben dem Gut Rothensande passte das flache Land dort nicht in die unmittelbare Umgebung.
Ich hätte niemals gedacht, dass man für diese Handvoll Aufnahmen 40 km fährt, wo doch sonst alles in unmittelbarer Umgebung von Malente/Eutin lag.
Aber es ist schön, dass diese Frage nach all den Jahren nun abschließend geklärt ist.
Dafür ein Dankeschön! :D
HagenX
Immenhof-Frischling
Immenhof-Frischling
 
Beiträge: 5
Registriert: Sa 26.Okt.2019 20:15

Re: Abschied Dick (Bahnstrecke)

Beitragvon Pony-Fan » Fr 08.Nov.2019 23:03

Auch von mir vielen Dank an Quicklykaiser und ein Herzliches Willkommen an HagenX im Forum.
Es gibt tatsächlich doch immer noch neue Erkenntnisse, das ist schön!
LG
Pony-Fan
_______________________________________________________________
Ein netter Junge, dein Freund. Aber er spinnt leider ein bisschen.
Abonnieren: https://www.youtube.com/watch?v=snwromey0IA&t=1331s
Benutzeravatar
Pony-Fan
Immenhof-Kaiser
Immenhof-Kaiser
 
Beiträge: 1672
Registriert: Do 05.Jan.2012 16:55
Wohnort: Mönchengladbach, NRW

Re: Abschied Dick (Bahnstrecke)

Beitragvon HagenX » Fr 08.Nov.2019 23:08

Habe grad Seegalendorf hier im Forum gesucht und musste feststellen, dass es bei [Sonstiges zu den Drehorten] unter [Gut Seegalendorf] schon den Hinweis auf das Heuwenden und auch auf die Schlussszene gibt (Blitzbriefträger, 2012; nach Hinweis von Quicklykaiser). Tja, wenn man nicht weiß wonach man suchen muss... :roll:
Aber wenigstens für mich ist diese Frage dann nun nach Jahren endlich geklärt. :lol:
Zuletzt geändert von HagenX am So 10.Nov.2019 23:40, insgesamt 1-mal geändert.
HagenX
Immenhof-Frischling
Immenhof-Frischling
 
Beiträge: 5
Registriert: Sa 26.Okt.2019 20:15

Re: Abschied Dick (Bahnstrecke)

Beitragvon Pony-Fan » Fr 08.Nov.2019 23:12

HagenX hat geschrieben:Habe grad Seegalendorf hier im Forum gesucht und musste feststellen, dass es bei [Sonstiges zu den Drehorten] unter [Gut Seegalendorf] schon den Hinweis auf das Heuwenden und auch auf die Schlussszene gibt (Blitzbriefträger, 2012). Tja, wenn man nicht weiß wonach man suchen muss... :roll:
Aber wenigstens für mich ist diese Frage dann nun nach Jahren endlich geklärt. :lol:

Das macht doch nichts. Alles gut.
LG
Pony-Fan
_______________________________________________________________
Ein netter Junge, dein Freund. Aber er spinnt leider ein bisschen.
Abonnieren: https://www.youtube.com/watch?v=snwromey0IA&t=1331s
Benutzeravatar
Pony-Fan
Immenhof-Kaiser
Immenhof-Kaiser
 
Beiträge: 1672
Registriert: Do 05.Jan.2012 16:55
Wohnort: Mönchengladbach, NRW

Dicks Ritt in den Sonnenuntergang

Beitragvon HagenX » So 10.Nov.2019 23:49

Am 29.07.2012 um 16h57 hat Blitzbriefträger nach Hinweisen von Quicklykaiser das Gut Seegalendorf aufgesucht und ein paar Fotos geposted. Leider werden die nicht mehr angezeigt. Hat jemand die heruntergeladen und kann sie nochmal posten? Würde mich darüber sehr freuen!
HagenX
Immenhof-Frischling
Immenhof-Frischling
 
Beiträge: 5
Registriert: Sa 26.Okt.2019 20:15

Re: Abschied Dick (Bahnstrecke)

Beitragvon Freaky-Flo » Do 14.Nov.2019 23:06

Auf dem Hof in Seegalendorf war ich auch schon. Es hat wiedererkennungswert, wenn auch nicht so extrem wie andere Drehorte.

Danke für die Bilder @Quickly
„Mein Tipp an Männer: nicht sauber machen, sauber halten!“
Benutzeravatar
Freaky-Flo
Immenhof-Kaiser
Immenhof-Kaiser
 
Beiträge: 533
Registriert: Do 29.Mär.2012 8:06
Wohnort: 26129 Oldenburg

Re: Abschied Dick (Bahnstrecke)

Beitragvon klenkes » Mo 23.Dez.2019 0:56

Hallo Hagen X,
in Bezug auf deine Frage Drehort "Seegalendorf", dass man mal im Immenhofmuseum auf den Drehplan (Die Mädels vom Immenhof 1955) einen Blick werfen sollte, kann ich euch sagen, ich habe den Drehplan im letzten Jahr beim Besuch des Immenhofmuseum in Malente, abfotografiert und nachgeschaut was dort draufsteht....
dort stehen als Drehorte: ab 10.05.1955 Vorbereitung und Bau Atelier Eutin, Komplex Dodau ..verschiedene Gebäude, Wiesen um Dodau, Bräutigamseiche, Blumengarten usw., Malente ...Bahnhof, Dieksee. Rothensande...(Immenhof) mit Wohnhaus, Laube, See. Eutin...Große Wiese, Koppel am See. Atelier...Immenhof innen.Dann die ganzen Schauspieler wann und wer, mit Filmname und Realer Name usw.
Aber von Seegalendorf ist darauf nichts zu lesen, wobei man sagen muss das der Drehplan mit Bleistift geschrieben wurde und dementsprechend teilweise schwer zu entziffern ist, dass Foto etwas spiegelt da der Drehplan zwischen zwei Glasscheiben hängt. Leider kann ich das Foto so einfach hier nicht hineinkopieren!!!
Gruss Klenkes
Benutzeravatar
klenkes
Immenhof-Fan
Immenhof-Fan
 
Beiträge: 13
Registriert: Do 01.Nov.2018 18:15
Wohnort: Aachen

VorherigeNächste

Zurück zu Andere Drehorte...

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast